Springe zum Inhalt

Kultur und Menschen

La Rochelle ist eine Küstenstadt und ist durch das Meer kulturell sowie geschichtlich geprägt. Kulinarisch dreht sich vieles um Meeresfrüchte, Fisch und ins besondere eben um Austern. Geschichtlich ziehen sich die hohen Türme des Hafens durch die Stadt und Mauern und Befestigungsanlagen zeugen von angespannten Zeiten. Auch der große U-Boot Bunker und die Stationierung deutscher Soldaten und U-Boote halfen La Rochelle zu Bekanntheit. In der Stadt spielt Kultur, Musik und Kunst eine große Rolle. Die Franzosen sind stolz auf Ihre Architektur, Küche und Kunst. Auch wenn die Region und die vorgelagerten Inseln bisweilen einen elitären Ruf und ein erhöhtes Preisniveau haben ist das kein Grund sich die Stadt entgehen zu lassen. Viele Studenten der Universität und einiger Hochschulen gehören selbstverständlich zum Stadtbild und nehmen ihren Platz in der Gesellschaft und Öffentlichkeit La Rochelles ein.

Kulinarisches aus dem Meer und dem Land

Die französischen Küche genießt in aller Welt einen hervorragenden Ruf und gilt vielen modernen Küchen als Vorbild. Auch die Einwohner La Rochelles sind wahre Essens-Liebhaber. Die Region hat in dieser Hinsicht auch einiges zu bieten. Selbstverständlich ist die Küche geprägt durch die Lage am Atlantik. Die Buchten in und um La Rochelle eignen sich hervorragend zur Zucht von Austern und aus diesem Grund genießt die Region in diesem Feld auch Weltruhm. An der Hafenpromenade frische, regionale Austern zu essen ist für Touristen und Einheimische ein Hochgefühl. Andere Klassiker wie Moules-Frites oder verschiedenste Fischarten warten auf Sie.

Stadtleben und Feste

Das Stadtleben in La Rochelle ist sehr aktiv. Die Einwohner lassen es sich nicht nehmen bei schönem Wetter in den Parkanlagen und an der Promenade spazieren zu gehen. So sind die Wege stets gut gefüllt und die Stadt ist mit Leben gefüllt. An Sonnigen Tagen kann man im stimmungsvollen alten Hafen (Vieux Port) in den zahlreichen Cafés und Restaurants zusammenkommen. Nicht selten gibt es im Sommer Life-Musik von Straßenkünstlern oder artistische Shows, die die Besucher der statt bannen. Im Frühjahr und Sommer zieht es junge Leute, Studenten und Familie an die Stände der Stadt. Am Plage de Minimes wird bis in den Abend Volleyball gespielt oder der Sonnenuntergang genossen. Hier spürt man das Leben der Stadt und die Lebensfreude der Region.

In La Rochelle finden nicht wenige Feste und Aktionen statt. So findet jährlich das riesige Musikfestival "La Francofolies" statt, das zahlreiche Besucher anlockt. An mehreren Orten der Stadt werden Bühnen errichtet und die Straßen mit Musik erfüllt. Neben der Musik ist La Rochelle auch Gastgeber verschiedener Regatten. Der große Hafen und die Lage am Meer macht die Stadt zum guten Ausgangspunkt für Segel- oder Surfwettstreite.

Viele junge Einheimische genießen die Stimmung am Hafenbecken bei einem Snack oder Getränk